Drucken

Stand der Technik: Dynalite Endverbindung (D.L.T).

Auch mit luftfahrtzugelassenem Spezial - Anschlussringpaar (unten, für EC135/145) Bruchlast: 3.300 kg

Anschluß an ECMS-Kupplung des EC 635 / EC 645 T2 auf Anfrage.

 

 


Die neue Dynalite Endverbvindung ist eine 12-Strang-Konstruktion, hergestellt aus H.M.P.E.
Dyneema mit Anschluss am Seilende
Sie bietet eine Leichtgewicht-Anschlussmöglichkeit, passend für viele Anwendungen.
Im Falle des schnellen Absetzens der Truppen ist Seilabwurf möglich ohne Verletzungsgefahr der Personen
oder Beschädigung von z.B. des Schiffsdecks.
Gewicht und Konstruktion der Endverbindung erlauben schnelle Wiederverwendung (nur Sichtkontrolle
vor nächstem Einsatz) da diese Endverbindung beim Abwurf nicht beschädigt werden kann / keine Schäden verursacht.

NICHT bewährt hat sich die Version mit lose eingearbeitetem Ringpaar. Darum hier/jetzt fest eingearbeitet.

 

Dynalite Verbindung (D.L.T)
Gewicht :0.090 Kg
Höhe: Vorgabe
Durchmesser: 52mm
Anschluss: Nach Vorgabe

Bruchlast: 5.200 kg

Vers.Nr. / NSN für DLT-Fast Ropes:

12.2m TAS079 4020-12-895-4343
15.2m TAS086 4020-12-242-9307
18.3m TAS074 4020-12-743-0451
27.4m TAS071 4020-12-896-0900
36.6m TAS085 4020-12-134-8518